Der Juni 2019 war ein schöner Sommermonat, zu Beginn ein Sturm, in der Mitte ein Gewitter, ansonsten sehr warm bis heiß. Paradiesgartenwetter mit herrlichsten Sonnenuntergängen, fast jeden Abend.

Ein Gewitter am 19. JuniAnsonsten blauer Himmel mit ein paar Wölkchen.Nun zu unseren Besuchern im Paradiesgarten.

AmselBlaumeise. Bei den Blaumeisen gab es Nachwuchs, leider nicht in unserem Garten. Sie kamen aber in unseren Apfelbaum geflogen.Fast täglich beobachtete ich einen Bluthänfling. Seltener die Dame.Buchfinken trifft man viele im Grüngürtel zwischen den Stadtmauern an. Zu uns kommen sie vereinzelt.Elstern haben ihre Nester zum Glück nicht in der Nähe unseres Gartens gebaut. Nur ab und zu hat eine Elster vorbeigeschaut.Treu war der Girlitz den ganzen Monat über.Grünfinken waren fast täglich zu hören und zu sehen.Das Hausrotschwanzpaar hat uns im Juli ihre Jungen präsentiert – dazu mehr im Juli-Blog.
Die Haussperlinge haben sich zahlreich vermehrt. Sie hüpfen täglich durch unseren Garten.Eine besondere Beobachtung war eine Klappergrasmücke, die einen kurzen Besuch bei uns abstattete.Am Teich waren schöne Libellen zu beobachten.Die Mönchsgrasmücken konnte ich auch den ganzen Monat über beobachten. Ich vermute, dass sie auch Nachwuchs hatten.Die interessanteste Beobachtung war ein Neuntöter. Neuntöter kann man in der Natur des öfteren beobachten, aber in der Stadt dürften sie eher eine Ausnahme sein.RabenkrähenRingeltaubenTürkentaubenEin Turmfalke, der in der Nikolaikirche aufgezogen wurde, besuchte uns am 23. Juni.Frau Zaunkönig präsentierte uns Nachwuchs.Auch bei Familie Zilpzalp gab es Nachwuchs.Am 14 Juni konnten wir gegen 21:45 Uhr einen Regenbogen beobachten, obwohl es eigentlich gar nicht geregnet hat. Er umschloss genau unser Haus. smiley Um diese Uhrzeit haben wir noch nie einen Regenbogen gesehen. Ein tolles Erlebnis.Weniger schön (03.06.2019), aber jetzt (08.07.2019) mittlerweile dringend nötig – jede Menge Regen.
Dieses war wieder ein Querschnitt durch meine Beobachtungen.
Statistiken führe ich auf www.ornitho.de

Alle Tiere A – Z gibt es >>>HIER<<<