Der Zaunkönig

ist der drittkleinste Vogel in Europa. Er ist zartbraun gefärbt. Seinen Schwanz stellt er gern hoch.

Gast in unserm Garten war der Zaunkönig am: 03.12.2013, 10.12.2013, 19.01.2014, 25.01.2014, 31.01.2014, 01.03.2014, 03.03.2014, 04.03.2014, 06.03.2014, 15.04.2014, August und September 2014 an mehreren Tagen: 09.08., 25.08., 08.09., 15.09., 18.09., 16.10., 19.10., 21.10., 23.10., 25.10., 29.10., 08.11.2014 ff – zuletzt 18.11.2014

Zu meiner großen Freude konnte ich feststellen, dass unser Zaunkönig des öfteren Gast in unserem Garten ist. Ich vermute sogar, dass er täglich kommt. Da er nur sehr klein und sehr flink ist und ich nicht den ganzen Tag am Fenster stehe, sehe ich ihn natürlich nicht immer.

2015
11.01., 28.02., 06.03., 07.03. (2), 11.03., 22.03., 03.04., 05.04., 06.04., 04.05., 24.07., 24.10., 25.10., 29.10. – weitere Besuche ab Anfang November bis Ende Dezember 2015 fast täglich.

…auch Könige baden:

Der kleine und flinke Zaunkönig hat sich auch im Januar, Februar, März und April 2016 wieder fast täglich blicken lassen. Es ist immer eine Freude, ihn zu beobachten. Im Mai konnte ich ihn nicht beobachten.
18.06.2016 – Endlich ist es mir gelungen, ein tolles Bild vom Zaunkönig zu schießen. Er ist immer so unglaublich schnell und da er so klein ist, ist es fast unmöglich ein vernünftiges Bild zu bekommen. Der Zaunkönig landete laut zwitschernd wiederholt in unserer Efeuwand. Da er Nistmaterial im Schnabel hatte, hoffe ich, dass er dort ein Nest baut. Das wäre ein große Freude – schauen wir mal.
Am nächsten Morgen hörte ich das gleiche laute Zwitschern des Zaunkönigs. Ich schlich mich an uns siehe da: Zaunkönigskinder. Also kein Nest, dafür aber ein tolles Erlebnis mit den Zaunkönigskindern. Ich bin der Meinung, dass es zwei waren. Gegen Mittag wieder lautes Gezwitscher… Mutter Zaunkönig flog erneut unsere Efeuwand an, kam mit Futter heraus und versorgte die Kleinen.01.07.2016 – Der Zaunkönignachwuchs war wieder da 🙂 ……und ist schwupps wieder weg 🙂